.

 

 

 

.

Hier einige Informationen zu meinem musikalischen Werdegang und Schaffen:

Absolvent des Professional Program der FutureMusicSchool Aschaffenburg

Bass-Studium an der Hochschule der Künste in Arnheim (NL)

Konzerte mit eigenen Bands und Projekten von Pop, Rock, Soul, Blues, Latin, Jazz, Gospel and Worship bis Kabarett

Touring als Sideman mit Stars und Sternchen, z.B. Aloe Blacc (I need a dollar) Europatour, Daniel Küblböck von DSDS“, Zed Mitchell (BluesRock) oder Terrence Ngassa (AfroJazz)

Arbeit mit diversen Tribute Shows: Swedish Legend – Absout ABBA, Remember the Time – Michael Jackson Tribute Live Experience, The Spirit of Motown – Greatest Era of Soul, Almost P!NK

Gigs mit Gala-, Dinner-, Jazz-, Mobile- und Coverbands

Unzählige Konzerte als Sub / Vertretung für andere Bands und Künstler. Mal geplant oder regelmäßig, mal als last minute Rettung.

Mit meinem Freund und Kollegen Marius André habe ich noch zu Studienzeiten das erfolgreiche Unterrichtsnetztwerk MusicMonster.de gegründet, für welches ich als BassCoach tätig bin. Wir bieten Premium Unterricht für alle Schüler, die wirklich weiterkommen wollen, hohe Ansprüche haben oder sich auf ein Leben im Music-Biz vorbereiten. Nicht erst seit Corona biete ich über die Plattform doozzoo auch Online-Live Einzelunterricht an. Online habe ich Schüler im gesamten deutschsprachigen Raum und neuerdings auch international in englischer Sprache z.B. sogar in Mumbai/Indien. In Andys Bass Camp veranstalte ich regelmäßig spannende Workshops.

Meine Bassarbeit ist auf diversen CD-Veröffentlichungen von Rock/Pop über Kinderlieder bis hin zu Afro-Jazz zu hören. In den Software-Synthesizern und Samplepacks der Firma Vengeance Sound finden sich nicht nur meine halbe Basssammlung als Soundsamples Ton für Ton von mir eingespielt, sondern auch komplette Grooves und Loops von Grunge bis Old-School-Funk. Zuletzt habe ich auch vermehrt Bass-Spuren für Kunden in meinem Homestudio eingespielt. Videos für Firmen, deren Equipment ich spiele oder deren Tools ich nutze gehören mittlerweile auch zum Portfolio.

Der Familienbetrieb Rheingold Music aus Duisburg ist seit 2010 ein wichtiger Partner für mich. Viele meiner Workshops habe ich bei den Weidners abgehalten und im Tourbetrieb setze ich seit langem und zuletzt immer mehr auf Rheingold Equipment und neuerdings auch auf Flex Basses.

Seit 2006 arbeite ich mit der Krefelder Bass-Manufaktur Bassline zusammen. Erst als Endorser und dann freiberuflich kümmerte ich mich z.B. auf Konzerttouren im benachbarten Ausland um Händlerkontakte, steuerte das Online-Marketing und war maßgeblich an der Konzeption der „Pimp your Bass“ und „Build your Bass“ Workshop Reihen beteiligt, die seit 2007 bzw. 2011 erfolgreich bis 2020 liefen bzw. bis heute laufen.

Mit Sue Schuh von Kissfish Design (tolle Bass & Gitarrengurte) arbeite ich auch gerne zusammen.

Auf der internationalen Musikmesse Frankfurt, dem European Bassday oder Feel the Bass Mannheim war ich auch für andere Firmen wie z.B. Harvest Leather Bags aktiv.

.

 

 

 

.